Land Hessen erkennt Förderwürdigkeit des Breitbandausbaus an

Mitteilung der Breitband Gießen GmbH vom 08.07.2019

Antrag auf vorzeiten Projektbeginn zugestimmt.

Die Anträge zur Förderung des Breitbandausbaus als Kofinanzierung des Bundesbreitbandförderprogramms wurden vom Landkreis Gießen zur Förderung der Wirtschaftlichkeitslücke im Juni 2019 an das Land Hessen gestellt. Die Wirtschafts-und Infrastrukturbank Hessen hat mit Schreiben vom 26. Juni 2019 die grundsätzliche Förderwürdigkeit des Ausbaus von über 1000 unterversorgten Haushalten anerkannt und dem Antrag auf vorzeitigen Projektbeginn zugestimmt. Der Förderantrag muss noch abschließend bewilligungsreif geprüft werden.